Doege aus Heinrichsdorf, Kr. Neustettin

Doege aus Heinrichsdorf, Kr. Neustettin

  1. Hans Jürgen Doege *ca. 1655, +….. Bauer in Blumenwerder bei Heinrichsdorf
  2. Gottlieb Doege *….. +….. um 1700 Hausierer in Heinrichsdorf oo Katharina Bohn
    – Sohn Michael Doege *12.9.1783 Heinrichsdorf,+ebd.24.4.1827, Einlieger in Heinrichsdorf

Doege aus Neustettin

  1. Daniel Doege, *1505/10, +Neustettin 1568, Notar in Neustettin um 1568
    – Sohn : Matthias *Neustettin oder Dramburg ca.1534, +….., Diakon 15.4.1607, Pastor in Dramburg 1600-1607;
    Ehefrau Anna Rosenhagen
    – Sohn : Elias *ca.1581
  2. Daniel Doege, *….., +….., Pastor in Schönbeck, Kreis Stargard? 1596 eine Tochter
  3. Samuel Doege, *….., +….. (nach 1631), Pastor in Neuwedell Kreis Arnswalde/Neum.
  4. Elias Doege (Sohn aus 1) *Dramburg ca 1581, +….. 1626, erst Pfarrer zu Köntop (bei Dramburg) bis 1611, 1611-1623 Diakon in Bramburg, zugleich Pfarrer für Sarranzig und Schilde (Kreis Dramburg); Ehefrau Gertrud Bötticher (vor 1620) Kinder : Matthias *1605 (siehe 5), Dorothea *um1620 +1667 in Virchow, Ehemann Christian Grützmacher, Pastor in Virchow, Elias *Dramburg 1626 (siehe 6)
  5. Matthias Doege *1605, +24.2.1672 Berlin, (siehe Kind von 4), Festungsbaumeister in Berlin; Rat, Einwohner in Amsterdam 1647
  6. Elias Doege *1626 (siehe Kind von 4) +Kolberg 16.3.1694, Pastor in Wusterwitz 1652-1655, Pastor in Schönau, Pastor in Mellen Kreis Regenwalde; Garnisonsprediger in Kolberg; Ehefrau Judith Colmer (Tochter des Christian Colmer, Notar in Stolp Pommern und seiner Ehefrau Gertrud Schröder) vorher war Elias bereits zweimal verheiratet, die Namen sind aber nicht bekannt. Aus den drei Ehen sind insg. zehn Kinder (u.a. Hans Jürgen siehe 7)
  7. Hans Jürgen Doege *Blumenwerder 1684, +Reppow 15.4.1754, Freimann in Schönau/Westpreussen; Ehefrau Maria Voilke (Völtzkow) *….., + 17.4.1756 Preuß. Friedland
  8. Christian Doege *ca.1714, +….., Sohn von Hans Jürgen (siehe 7) Bauer in Schönau; Ehefrau Barbara Vahrin.
  9. Johann Christian Doege * Preuß. Friedland 4.6.1748, + 24.6.1824, Aldermann der Schneider in Preuß. Friedland; Heiratete am 10.1.1775 Eva Rosine Wegner *14.10.1755?, +….. (Tochter des Daniel Wegner Maurermeister).
  10. Johann George Doege *1.12.1775 Preuß. Friedland (Sohn von 9) getauft ebd. 3.12.1775, + ebd. Nov.1853, Schneidermeister in Preuß. Friedland; Ehefrau seit dem 24.3.1805 Elisabeth Sternke, *2.4.1778, +25.11.1853 (Tochter des Johann Sternke, Bäckermeister und seiner Ehefrau Dorothea Elisabeht Remus) Kinder : Anna Karoline *25.12.1805 Johann Christian *1810 (siehe 11)
  11. Johann Christian Doege *3.4.1810 Preuß.Friedland, +17.11.1859 in Briesen, Bäckermeister, Posthalter in Briesen; Ehefrau vom 9.3.1836 Amalie Pittau +1848 a.d. Pest; Ehefrau Dorothea Luise Virginie Mathilde Elisabeth v. Lübtow, *….., +….. (Tochter des Karl August von Lübtow, Gutsbesitzer bei Stolp und seiner Ehefrau Dorothea Charlotte.
  12. Ewald Georg Doege *Briesen 20.1.1856 (Sohn von 11), +31.3.1923, Kaufmann; Ehefrau (9.10.1883) Bertha Assmus *Anklam 17.1.1865, +(C/G)ruppe 27.1.1929 (Tochter des Bäckermeister Georg Friedrich Assmus aus Anlam).
  13. Erich Georg Ewald Doege (Sohn von 12) *Anklam 15.1.1884, +….., Amtsrat im Finanzministerium Berlin; Ehefrau seit 25.5.1909 Wanda Schilling (Tochter des Hermann Martin Friedrich Schilling,Fabirkbesitzer in Culm und seiner Ehefrau Johanna Mathilde Damm); Kinder : Eberhard Ewald Alfred *Culm 18.8.1910, Assessor, Referent später Landrat in Freudenstadt /Württemberg, seit 1961 Bürgermeister in Tübingen

Quelle: Hans Joachim Culm 31.8.1911, Zahnarzt in Berlin

Kommentar hinterlassen