Hat eine Doege-Linie den Bau der Spandauer-Stadtmauer finanziert?

Sehr geehrte Damen und Herren, meine Urgroßmutter war Marie Auguste Doege (24.1.1863 – 1921. Ihr Vater, also mein Ururgroßvater, war der am 10.6.1833 geborene und am 8.2.1908 verstorbene Friedrich Doege.

Von Marie Auguste, die später Karl Gustav Sänger heiratete, habe ich noch die Original-Bescheinigung, Communion-Andenken genannt, ihrer ersten heiligen Kommunion am 13. Mai 1877 in der katholischen Pfarrkirche zu Deutsch-Krone.

Nun beschäftige ich mich zwar etwas mit der Genealogie, und hier insbesondere mit dem Stammbaum meiner Herkunft, meine näheren Kenntnisse enden aber mehr oder weniger vor der Linie Doege.

Zu berichten weiß ich, dass von den Alten und jetzt zumeist Verstorbenen in unserer Familie erzählt wurde, dass diese Doege-Linie den Bau der Spandauer-Stadtmauer finanziert haben soll, irgendwann (deswegen?) geadelt wurde und später den Adelstitel aus finanziellen Grüden veräußern musste.

Ob das stimmen kann, ob nur ein Teil davon korrekt ist oder gar nichts, ich weiß es nicht. Jetzt, wo ich mich dafür interessiere, kann ich auch niemand mehr befragen.

Nun mag es aber aus genau dieser Doege-Linie Nachfahren geben, die sich ebenfalls mit der Familienforschung beschäftigen und eine bessere Verwendung für die o.g. Bescheinigung hätten. Vielleicht können Sie, sehr geehrter Herr Doege, mir mit ein paar Tipps weiterhelfen, wie ich solche Nachfahren finden kann?

Mit freundlichen Grüßen
Hajo Sieg, Berlin

Ich habe das mit Erlaubnis von Herrn Sieg eingetragen, Anfragen bzgl. seiner Mail Adresse bitte zu mir!

Ladies and Gentleman, my grand grandmother was Marie Auguste Doege (24.1.1863 – 1921). Her father was Friedrich Doege
(* June, 10.1833  + February 8.1908).

From Marie Auguste, who later married Karl Gustav Sänger, i own some old original chruch papers from her holy communion on May 13. 1877 in the catholic church of Deutsch-Krone.

I can tell you from speaches from the old and most dies people our family, that one line of  the doege family has payed for building the city wall of Spandau. They got ennoubled, maybe for the payment, but they have to give away the title later for financial reasons. If this is right, or only parts of that or even nothing i can’t say. Now where i am searching for that, all the old people of this line are not living anymore.

Maybe there are some people from this line, still living and searching for any informations too. Maybe we can help eachother! I would like if you leave a comment here!

kind regards
Hajo Sieg, Berlin

original in german, translated by Frank.
Mr. Sieg allowed me to post his request onto the website.

 

Kommentar hinterlassen